Die schwierigste Seite einer Homepage ist die, auf der es darum geht etwas über sich zu schreiben.

So wie den meisten von uns war auch mir als junger Mann nicht klar, wo komme ich her, wer bin ich wo will ich hin. Mit Sport sollte es zu tun haben, das war das einzige, was ich immer wusste. Ski alpin, Snowboard, Tennis- in vielen Sportarten war ich aktiv. Als Ski- und Snowboardlehrer sammelte ich erste Erfahrungen im Unterrichten. Mein damaliger Mentor brachte mich zum Golf, der Sportart die mich am meisten faszinierte und bei der ich hängenblieb. Gut, aber nicht gut genug, um den Sprung als Spieler ins Profilager zu schaffen, kam ich dann mehr oder weniger zufällig doch noch nach dem Studium als Coach auf die European Tour. Hier hatte ich auch die ersten Kontakte zum Poker, nach der Runde, mit Spielern und Caddies.

Schnell stellte ich fest das Golf und Poker viel gemeinsam haben. Ich hatte zwar keine Ahnung vom Spiel, aber von Menschen, was sich schnell als Vorteil heraus stellte. Im Gegensatz zu heute wo viele das Pokern online erlernen blieb mir nur die harte Casinoschule. Nicht 1/2  oder 2/5 ct, ich musste mit 2,50/5 € und 5/5 € anfangen. In Holland gab es auch damals schon 1/2€ nur wer hat schon Lust immer nach Holland zu fahren. Ich will an dieser Stelle ehrlich sein, bei meinen ersten Casinobesuchen habe ich mir keine Gedanken über eine BR gemacht wie viele andere Spieler auch nicht. Man ist ins Casino gefahren hat sich mit einem Betrag X eingekauft und gewonnen oder verloren. Verlieren tat weh. 

Nach wie vor bin ich auch dem Golfsport treu geblieben und coache auch dort, bevorzugt Amateure. Nicht mehr mit dem Ziel dass Sie besseres Golf spielen, sondern dass sie Ihr Spiel mehr genießen, mehr Spaß haben, entspannen können und so konstantere, bessere Runden erleben.                                                      

-professioneller Pokerspieler seit 2009/2010

Mental-Coach und Kommunikationstrainer seit 2000 (2001-2005 auf der der European Golf Tour  PGA Europe) Pokercoachings seit 2014

-lieblings- Casinos: Barcelona, The Venetian - Las Vegas,

-Wohnort: nähe Malaga / Moosbach

-Hobbies: TV-Serien und Kinofilme, Hoodies und Sneaker sammeln

Live Final Table und Livecashes u.A. - 3x Caesers Palace, 2x Venetian , WSOPC

Mein Cardprotector, eine Münze aus dem Film Fluch der Karibik Teil I, begleitet mich jetzt gut 10 Jahren, und war mit im Topf in einer

schönen Partie !!